FÜR LUFTSPRÜNGE

DE

NUSSYY® OFENSELLERIE

OFENSELLERIE

Eine Menge natürlichen Genuss mit wenig Aufwand. Das geht mit dem NUSSYY® OFENSELLERIE ganz einfach.
Zutaten: 
(für 1  Portionen) 2 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 1/2 Sellerie 5 EL Meersalz 1 EL Olivenöl
Zubereitungszeit: 
ca. 2 Stunden
Wasche, putze und schäle zuerst Deinen Sellerie. Im Anschluss mische in einer kleinen Schüssel das NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI, das Meersalz und das Olivenöl zusammen und reibe den Zeller behutsam aber gründlich damit ein. Nun muss alles noch für etwa 2 Stunden bei 150° C Heißluft in den Backofen. Achte bitte darauf, dass Dir gerade gegen Ende der Garzeit, Dein Sellerie nicht anbrennt. Nach den 2 Stunden ganz einfach aus dem Ofen nehmen und auf einem Teller Deiner Wahl anrichten. 
Tipp: 
Als Beilage passt super ein einfacher Salat zu unserem NUSSYY® OFENSELLERIE.  UND NOCH WAS  Möchtest Du etwas mehr Ballaststoffe hinzufügen? Dann passt unser NUSSYY® BIO NUSS-MIX MIT PARANÜSSEN ganz hervorragend als Topping. 

NUSSYY® FRÜHLINGS-BÄRLAUCHSUPPE

FRÜHLINGS-BÄRLAUCHSUPPE

Deine kräftig-würzige Frühlingserfrischung mit Feen-Magie und mehr Zeit für Dich!
"Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling" (Vincent van Gogh)
Zutaten: 
(für 1 Portion) 1 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 500 G Bärlauch 700 ML Gemüsefond 2 Karotten 1 Zwiebel 100 G Shiitake Pilze ZUM DEKORIEREN 1 Handvoll Gartenkresse 
Zubereitungszeit: 
40 Minuten
Wasche zuerst alle Zutaten gründlich und schneide sie anschließend in ca. 1-2 cm breite Streifen. Bereite nun einen Topf mit Wasser und einem Dämpfeinsatz vor und bringe es zum Kochen. Gare alle Zutaten vorsichtig für ein paar Minuten vor und gib sie anschließend mit dem Gemüsefond in einen weiteren Topf. Nun muss alles noch für etwa 30 Minuten leicht köchlen. Bei Bedarf einfach ein wenig Wasser zugeben. Schmecke nach der Garzeit deine Suppe mit NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI ab und schon kannst Du sie servieren. Dazu einfach die NUSSYY® FRÜHLINGS-BÄRLAUCHSUPPE in einen Suppenteller oder Schüssel Deiner Wahl füllen und mit ein wenig Kresse dekorieren. 
Tipp: 
Perfekt passen auch Nüsse zu Deiner NUSSYY® FRÜHLINGS-BÄRLAUCHSUPPE. Hacke dafür z.B. unser NUSSYY® BIO STUNDENTENFUTTER mit einem Messer in kleine Stücke, brate es in einer kleinen Pfanne ohne Öl kurz an und streue es über Dein Süppchen. Das rundet den Geschmack noch ab.  UND NOCH WAS Wer die kleinen Shiitake Pilze nicht so gerne hat, kann auch gerne als Alternative zu einer anderen Gemüsesorte, wie Zucchini oder Kartoffeln greifen.   

NUSSYY® HELLO KITTY BOWL

HELLO KITTY BOWL

Perfekt als nährstoffreiches Frühstück oder zwischendurch als Snack zum Wohlfühlen und Aktivieren neuer Energie.
„Die kostbarste Wärme liefern wahre Freunde, aufrichtige Worte und ein liebevolles Herz!" (Nicole Oesterwind)
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 5 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 1TL NUSSYY® BIO COCOS MEHL 1  Becher veganes Joghurt Deiner Wahl 1 EL Rote Beete Saft 1 EL Honig ZUM GARNIEREN  1 Banane 1 Erdbeere
Zubereitungszeit: 
5 Minuten + 10 Minuten Kühlzeit
Vermenge das vegane Joghurt liebevoll mit unseren NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI und gib anschließend einen EL Rote Beete Saft dazu. Nun musst Du noch den Honig beimengen und alles für etwa 10 Minuten kühl stellen. Jetzt kannst Du Dich um die perfekte Dekoration für Deine NUSSYY® HELLO KITTY BOWL kümmern. Schneide dazu die Banane und Erdbeere vorsichtig in Scheiben und platziere sie behutsam in Deiner Schale. Danach einfach mit Deiner gekühlte Joghurtmischung auffüllen und mit etwas NUSSYY® BIO COCOS MEHL bestreuen. Voila fertig ist Deine NUSSYY® HELLO KITTY BOWL. 
Tipp: 
Verziere Deine NUSSYY® HELLO KITTY BOWL gleich auch noch mit  ein paar unserer NUSSYY® BIO COCOS SMILES. Die sehen nicht nur fantastisch aus, sie sorgen auch für superleichten Knabberspaß und eine Extraportion an Ballaststoffen. UND NOCH WAS Probier doch auch einfach einen unserer anderen NUSSYY® BIO FRUCHTPULVER LIEBLINGE mit Joghurt. So ist für jede Geschmacks- und Farbvariationen gesorgt.

NUSSYY® COCOS SUPPE

COCOS SUPPE

Dein Süppchen mit dem Extra an Vitamin C und dem Zauber Deiner kleinen persönlichen Wohlfühl-Fee.
"Be your own kind of beautiful!"
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 2 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 1 Zwiebel 1 Karotte  1/2 Rübe 1/4 Kürbis (optional) 1 EL Kokosmilch 1 EL Sesamöl 1 TL Salz ZUM GARNIEREN 2 gehäufte EL NUSSYY® BIO COCOS MEHL 2 Blätter Minze (frisch)
Zubereitungszeit: 
25 Minuten
Schäle zuerst die Zwiebel, die Karotte, die Rübe und den Kürbis (optional) und schneide sie liebevoll klein. Brate das Gemüse anschließend in einem Topf mit einem Esslöffel Sesamöl kurz an. Nun gib so viel Wasser hinzu, bis die Zutaten schön bedeckt sind und koche sie für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze schön gar. Nach der Kochzeit das verbleibende Wasser abgießen. Nun musst Du nur noch alles mit einem Pürierstab vorsichtig pürieren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Zum Abschluss noch die Kokosmilch unterrühren und mit unserem nährstoffreichen NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI und etwas Salz abschmecken. Jetzt kannst Du Dein NUSSYY® COCOS SÜPPCHEN liebevoll auf einem Teller mit etwas Minze und unserem NUSSYY® BIO COCOS MEHL anrichten und als Dein vitaminreiches Wohlfühl-Gericht genießen. 
Tipp: 
Gib doch ein kleines Stück Kürbis zu unserem wunderbar wohlig schmeckenden Süppchen. Das rundet den Geschmack noch ab und gibt ihm noch zusätzlich Vitamine für die kalte Jahreszeit. UND NOCH WAS Unser  NUSSYY® BIO COCOS MEHL gibt der NUSSYY® COCOS SUPPE noch eine extra Portion Proteine!

NUSSYY® PINK SUSHI ROLL

PINK SUSHI ROLL

Kreativer Augenschmaus der alle Sinne verwöhnt!
"Wenn du nicht du selbst bist, wer bist du dann?"
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 2 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 500 g Sushi Reis 50 ml Essig 100 g Birkenzucker 20 ml Weißwein 5 Stk. Nori Blätter (Algen) Bohnenschoten Mango
Zubereitungszeit: 
30 Minuten
Zuerst den Reis garen. Zeitgleich die Marinade für den Reis zubereiten, indem Birkenzucker, Weißwein und Essig zum köcheln gebracht werden. Den Reis nun marinieren und kurz ziehen lassen! Auf einem Bambus Set Klarsichtfolie auslegen, diese mit NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI betreuen, und den Reis darüber verteilen. Nun die Nori Blätter auf den Reis legen und gut andrücken. Die Mango und die Bohnen in Streifen schneiden und auf den Nori Blättern mittig auflegen. Die Sushi Rolle nun liebevoll mit dem Set einrollen - Achtung, dass die Klarsichtfolie auch rechtzeitig gelöst wird! So schnell und einfach geht Sushi zu Hause! Guten Appetit!
Tipp: 
Lust auf andere Farbkombinationen? Dann testet doch einfach ein anderes unserer NUSSYY® BIO PULVER! UND NOCH WAS Unsere NUSSYY® Sushi Roll kann natürlich auch mit anderen Zutaten gefüllt werden - je nach Belieben!

NUSSYY® HERBST RISOTTO

HERBST RISOTTO

Etwas Farbe gefällig? Kein Problem für NUSSYY®! Mit unseren kräftigen Lieblingen gelingt nicht nur optisch jedes Gericht, nein, auch geschmacklich seid Ihr ganz vorne dabei! Und das wichtigste? Wir Versorgen Euch täglich mit frischen Vitaminen und Mineralstoffen!
"Sei der Autor Deiner eigenen Lebensgeschichte und schreibe einen Bestseller!"
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 2 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 1 TL Kokosbutter 300 g Risottoreis 1 TL Olivenöl  1 PS Salz  200 g Karotten 200 g Zuchini 1 Zwiebel 100 g Erbsen  etwas Lauch zum dekorieren
Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Zuerst den Reis im Verhältnis 1:2 mit Wasser zum Kochen bringen. Die Zwiebel, die Karotten und die Zuchini in der Zwischenzeit liebevoll klein schneiden. Sobald der Reis gar ist alle Zutaten in den Topf zum Reis geben und gut verrühren. Nun unseren NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI einrühren, und das Olivenöl gemeinsam mit der Koksbutter untermengen. Und schon ist Euer köstliches Meisterwerk servierfertig! Wer möchte kann das Risotto noch etwas anhübschen und mit Lauch garnieren!
Tipp: 
Wer es etwas cremiger mag rührt einfach zum Schluss noch eine gute Hand voll geriebenem Parmesan unter! UND NOCH WAS Unser kunterbuntes Risotto kommt bei kleinen Sachleckermäulchen besonders gut an!

NUSSYY® GREEK SALAD

GREEK SALAD

Ein Klassiker Neu interpretiert: spannender Geschmack, lecker locker-leichter Genuß!
"Rede vom Guten, schweige vom Bösen!" (Claus Hildebrandt)
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 1 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 1 Gurke  1 Zwiebeln 2 Tomaten  1 Pkg Feta 6 Oliven 2 Paprika  2 EL kaltgepresstes Olivenöl 1 1/2 Zitronen
Zubereitungszeit: 
10 Minuten
Alle Zutaten liebevoll waschen und in kleine Würfelchen schneiden. Unser NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI Pulver mit einem Schluck Olivenöl vermengen und kräftig durchrühren, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Dann das restliche Olivenöl beigeben und den Salat damit garnieren. Nun noch nach Belieben würzen, und fertig ist der Genuss!
Tipp: 
Als Sättigungsbeilage empfehlen wir Euch Eiweißbrot: kohlenhydratarm und eiweißreich, das Beste zu dieser Jahreszeit! Schmeckt herrlich leicht angetoastet! UND NOCH WAS Unser Greek Salat ist die perfekte Mahlzeit wenn es mal schnell gehen muss: das Dressing einfach zu Hause anrühren und in einem Schälchen mitnehmen! So hat man immer seine gesunde NUSSYY® Köstlichkeit dabei.

NUSSYY® KÜRBIS PFANNE

KÜRBIS PFANNE

Die perfekte Einstimmung für Herbst und Halloween - nicht nur farblich sondern auch geschmacklich ein Highlight!
"Nichts ist wertvoller als jemand der ehrlich zu dir ist!"
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 1 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI  1 kleiner Kürbis 1 Zwiebel 5 Champignons 10 Shiitake Pilze 1 EL Olivenöl 400 ml Gemüsesuppe 400 ml Kokosmilch 
Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Die Pilze, den Kürbis und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl anbraten. Mit Kokosmilch und Gemüsesuppe aufgießen und etwas köcheln lassen. Nun noch unseren NUSSYY® BIO LIEBLING FÜHL DICH FREI einrühren und in vollen Zügen genießen!
Tipp: 
Ideal lässt sich unsere Kürbispfanne noch mit ein wenig Hühnerbrust verfeinern! UND NOCH WAS Wenn Ihr es geschmacklich und farblich noch etwas intensiver wollt, dann gebt doch einen zweiten EL von unserem NUSSYY® BIO LIEBLING dazu!

NUSSYY® LAUCH KAROTTEN KUCHEN

LAUCH KAROTTEN KUCHEN

Auch ein pikantes Küchlein bringt Glücksgefühle! Unser NUSSYY® LAUCH KAROTTEN KÜCHLEIN ist der ideale Beweise dafür!
"Zeit ist kostbar, also verbringe sie mit den richtigen Menschen!"
Zutaten: 
(für 8 kleine Kuchenstückchen) 1 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 4 Karotten 1 Lauch 2 Eier 300 ml Kokosmilch Msp. Salz Msp. Pfeffer Msp. Muskat 
Zubereitungszeit: 
20 Minuten
Die Karotten und den Lauch gründlich Waschen und in kleine Streifen schneiden. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einer Rührschüssel mit einem Kochlöffel vermengen und in kleine Förmchen füllen. Bei 160°C für 15 Minuten knusprig uns goldbraun backen!
Tipp: 
Auch unser NUSSYY® BIO DER GESCHMACKVOLLE eignet sich ganz hervorragend zum Verfeinern unseres Küchleins. UND NOCH WAS Ihr wollt etwas Abwechslung? Dann probiert doch einfach ein anderes Eurer Lieblingsgemüse als Zutat für unser Lieblingsküchlein!

NUSSYY® FRECH-FRUCHTIGE GRILL-GARNELEN

FRECH-FRUCHTIGE GRILL-GARNELEN

Stillt großen Hunger auch bei tropischen Temperaturen leicht und unbeschwert!
"Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm entgegen bringt." (Adolf von Harnack)
Zutaten: 
(für 2 Portionen) 2 EL NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI 5-7 Garnelen 1 Mango 1 Papaya 2 EL Cocosöl 1 EL Agavendicksaft Salz & Pfeffer zum Würzen
Zubereitungszeit: 
25 Minuten
Sowohl die Mango als auch die Papaya schälen und liebevoll in kleine Würfel hacken. In einer passenden Schüssel mit dem Agavendicksaft und etwas Wasser vermengen, und ein wenig ziehen lassen. Unseren NUSSYY® BIO FÜHL DICH FREI mit einem Löffel Cocosöl vermengen, und die Garnelen mit einem Küchenpinsel vorsichtig damit einstreichen. Solltet Ihr unsere Garnelen auf dem Grill machen, dann seid Ihr schon bereit zum Brutzeln: ein fach rauf aus den Rost, und abwarten! Wenn Ihr sie allerdings in der Pfanne zubereitet gebt den zweiten Löffel Cocosöl in die Pfanne, und bratet die Garnelen bis zu Eurem gewünschten Bräunungsgrad auf beiden Seiten an. Nun müsst Ihr die Garnelen nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und sie gemeinsam mit dem Mango Papaya Salat hübsch anrichten! Mahlzeit!
Tipp: 
Passt gut auf, dass die Garnelen auch wirklich ganz durchgebraten sind! Am besten lasst Ihr sie etwas länger auf dem Grill, oder brutzelt sie auf kleines Flamme noch weiter in der Pfanne! UND NOCH WAS Wenn es das Wetter nicht erlaubt, oder Ihr gerade keinen Griller "zur Hand" habt kann man unsere Garnelen auch hervorragend in der Pfanne zubereiten!

Uncaught exception thrown in shutdown function.

PDOException: SQLSTATE[HY000]: General error: 2006 MySQL server has gone away: SELECT t.word AS realword, i.word FROM {search_total} t LEFT JOIN {search_index} i ON t.word = i.word WHERE i.word IS NULL; Array ( ) in dblog_watchdog() (line 163 of /home/.sites/34/site5421609/web/modules/dblog/dblog.module).